Ilka Stuhec feiert Abfahrtssieg auf der Saslong in Gröden

Weltpremiere in Gröden. Erstmals fand am heutigen Dienstag eine Weltcup-Abfahrt der Damen auf der Saslong statt. Groß war die Freude bei Abfahrts-Weltmeisterin Ilka Stuhec die sich über den ersten Sieg in ihrer Comeback-Saison, den siebten in ihrer Laufbahn überschwänglich freute. In einer Zeit von 1:22.81 Minuten setzte sich die Slowenin vor der Südtirolerin Nicole Delago (2. – + 0.14), die auf ihrer Heimstrecke für eine kleine Sensation sorgte, und der Österreicherin Ramona Siebenhofer (3. – + 0.51) durch.
Ilka Stuhec: „Natürlich bin ich happy. Es ist mir ein Super-Lauf gelungen. Es …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Alle News, Damen News, Top News »

Ilka Stuhec feiert Abfahrtssieg auf der Saslong in Gröden

Weltpremiere in Gröden. Erstmals fand am heutigen Dienstag eine Weltcup-Abfahrt der Damen auf der Saslong statt. Groß war die Freude bei Abfahrts-Weltmeisterin Ilka Stuhec die sich über den ersten Sieg in ihrer Comeback-Saison, den siebten in ihrer Laufbahn überschwänglich freute. In einer Zeit von 1:22.81 Minuten setzte sich die Slowenin vor der Südtirolerin Nicole Delago (2. – + 0.14), die auf ihrer Heimstrecke für eine kleine Sensation sorgte, und der Österreicherin Ramona Siebenhofer (3. – + 0.51) durch.
Ilka Stuhec: „Natürlich bin ich happy. Es ist mir ein Super-Lauf gelungen. Es …

Alle News, Damen News, Top News »

ÖSV Damen dominieren 3. Abfahrtstraining auf der Saslong

Das Österreichische Damen Speedteam scheint bestens für die Abfahrt in Gröden vorbereitet zu sein. Beim dritten und letzten Abfahrtstraining auf der Saslong standen gleich drei ÖSV-Girls auf dem virtuellen Podest. Die schnellste Zeit des Tages erzielte, wie bereits beim 1. Training, die Kärntnerin Ramona Siebenhofer. Die Österreicherin meisterte die Saslong in einer Zeit von 1:24.32 Minuten, vor ihren Teamkolleginnen Stephanie Venier (2. – + 0.07) und Tamara Tippler (3. – + 0.24).
Mit einem hauchdünnen Rückstand von einer Hundertstelsekunden verpasste DSV Rennläuferin Michaela Wenig (4. – + 0.25) den Sprung in …

Alle News, Herren News, Top News »

Zum zweiten Mal: „Südtiroler Ski Trophy“ für Aleksander Aamodt Kilde

Dem norwegische Rennläufer Aleksander Aamodt Kilde wurde die Südtiroler Ski Trophy am Montagabend im Zielgelände der Gran Risa verliehen. Diese Auszeichnung bekommt jener Rennfahrer, der in den vier Weltcuprennen in den ladinischen Tälern die meisten Punkte sammelt.
Bei dem Super-G in Gröden wurde Kilde fünfter, in der Abfahrt erster. Im Riesentorlauf wurde er 17. und anschließend landete er im Parallel-Riesentorlauf auf Platz sieben. Insgesamt hatte der Skirennläufer 195 Punkte gesammelt. „Es ist eine wichtige Auszeichnung in Südtirol“, so Hansi Pichler. Die Trophäe wurde dem Norweger vom Landesrat Florian Mussner verliehen. Neben …

Alle News, Herren News, Top News »

ÖSV-News: Marcel Hirscher gewinnt in Alta Badia erstmals einen Parallel-Riesenslalom

Nach dem am Sonntag überlegenen Erfolg im Riesenslalom triumphiert Marcel Hirscher auch am Montag im Parallel-Riesenslalom, der damit zum ersten Mal in diesem Bewerb gewinnt. Der 29-Jährige setzt sich im großen Finale gegen den Franzosen Thibaut Favrot um 0,14 Sekunden durch. Dritter wird sein Landsmann Alexis Pinturault, der im kleinen Finale gehen den Vorjahrssieger Matts Olsson aus Schweden gewann.
„Mir fällt ein Stein vom Herzen. Auch wenn ich mich geplagt habe, ist das im Vergleich zu den letzten Jahren im Parallelbewerb schon ein riesiger Erfolg. Es waren enge Entscheidungen und mach …

Alle News, Damen News, Top News »

Gröden ist bereit für die erste Damenabfahrt auf der Saslong

Der internationale Skiverband FIS und das Organisationskomitee Gröden trafen sich am Montag Abend zur zweiten Mannschaftsführersitzung, um mit den Anwesenden den ersten Trainingstag zu besprechen.
Der Präsident des Organisationskomitees Rainer Senoner begrüßte alle und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.
Der technische Delegierte der FIS aus Slowenien Matiaz Kiranjc sprach ein großes Lob aus. Er freute sich, dass die Trainingsläufe so reibungslos über der Bühne gingen. Atle Skaardal, der norwegische FIS Renndirektor, machte dem gesamten Team ein großes Kompliment. „Es war wirklich ein gelungener Tag. Die Trainings verliefen problemlos. Für …

Alle News, Damen News, Top News »

LIVE: Abfahrt der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste uns Liveticker – inklusive 3. Abfahrtstraining

Am Dienstag ist auf der Saslong in Gröden einmal mehr Hochbetrieb angesagt. Zunächst findet um 10.00 Uhr das 3. Abfahrtstraining und ab 12.30 Uhr die Weltcup-Abfahrt der Damen statt. Beide Veranstaltungen können sie bei uns im Liveticker verfolgen. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Am Montag fanden in Gröden um 10.00 und 12.30 Uhr die Abfahrtstrainings statt. Die Rennläuferinnen fuhren bei gutem Wetter und super Pistenbeschaffenheit. Die Vorläufer der Trainingsläufe waren die Lokalmatadoren Peter Fill und …

Alle News, Herren News, Top News »

Marcel Hirscher gewinnt Parallel-Riesentorlauf in Alta Badia

Beim spektakulären und stimmungsvollen Parallel-Riesentorlauf in Alta Badia feierte der siebenfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher seinen ersten Sieg in einem Parallel-Rennen. Nach seinem Traumlauf am Sonntag auf der Gran Risa legte der Salzburger am Montagabend nach. Im Finale setzte sich Hirscher mit einem Vorsprung von 14 Hundertstelsekunden vor dem Franzosen Thibaut Favrot durch. Im kleine Finale sicherte sich Alexis Pinturault den Sprung auf das Podest gegen Vorjahressieger Matts Olsson. Der Vorsprung im Rennen um Platz 3 betrug 13 Hundertstel Sekunden.
Marcel Hirscher im ORF Interview: „Es ist mir von der ersten Runde …

Alle News, Damen News, Top News »

Lindesy Vonn hofft im Januar in den Skiweltcup zurückzukehren

Die US-Amerikanerin, die sich am 19. November in Copper Mountain bei einem Trainingssturz eine Knieverletzung zuzog, befindet sich zwar auf dem Weg der Besserung, möchte aber ihre Rückkehr in den Skiweltcup nicht überstürzen. Der Cheftrainer des US-Skiteams Paul Kristofic hofft das Vonn im Januar wieder in den Skiweltcup zurückkehren kann. Für die Rückkehr der 34-Jährigen würden sich die Speed-Rennen in St. Anton, Cortina d’Ampezzo oder Garmisch-Partenkirchen anbieten.
Die Sportlerin, die in ihrer langen und beeindruckenden Karriere 82 Weltcuprennen für sich entscheiden konnte will dem Rekord von Ingemar Stenmark näher kommen, ihn egalisieren …

Alle News, Damen News, Top News »

Die Stimmen der Rennläuferinnen zum 1. & 2. Abfahrtstraining auf der Saslong.

Die ersten beiden Trainingsläufe auf der Saslong in Gröden sind absolviert. Die Athletinnen sind von der Pistenpräparierung begeistert. Gegenüber der Herren-Rennen wurde die Rennstreck verkürzt und auch entschärft. Dies fand nicht bei allen Rennläuferinnen Anklang. Gegenüber dem ORF meinte Nicole Schmidhofer: „Ein bisschen mehr Tempo wäre cool gewesen.“ Trotzdem überwiegt die Vorfreude der Athletinnen auf das erste Weltcuprennen auf der „Saslong light“.
Johanna Schnarf: „Trotz meines Sturzes, habe ich es mir nicht nehmen gelassen meine Teamkolleginnen anzufeuern. Ich hoffe, dass meinem Team die Piste liegt. Nicol ist super gefahren, aber auch …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

Cedric Noger gewinnt 1. EC-Riesenslalom der Herren in Andalo

In der letzten Woche waren noch die EC-Damen zu Gast im italienischen Andalo. Jetzt haben die Europacup Herren für zwei Tage im Skigebiet Paganella aufgeschlagen. Den ersten von zwei angesetzten EC-Riesentorläufen konnte am Montag Cedric Noger in einer Gesamtzeit von 2:08.46 Minuten für sich entscheiden. Der Schweizer verwies die beiden weltcuperfahrenen Italiener Andrea Ballerin (2. – + 0.04) und Simon Maurberger 3. – 0.28) auf die Plätze zwei und drei.
Hinter dem Russen Aleksander Andrienko (4. – + 0.49) konnte sich mit Giovanni Borsotti (5. – + 0.57) ein weiterer Italiener …